Biber85_3

Biber 85

Aufgebaut auf einem 3-Achs Fahrgestell mit 6×6 Antrieb sitzt die Eschlböck Hackmaschine mit einer effektiven Schnittbreite von 147 cm auf einem MAN-Fahrgestell. Die Antriebsleistung des Biber 85 beträgt 540 PS.

Neu auf dem Markt der Hackmaschinen und möglich für alle LKW-Lösungen von Eschlböck ist die Panorama-Kabine von Eschlböck: Diese ermöglicht eine ideale Sicht auf die Hackschnitzelproduktion und das sowohl im 360  Radius als auch beim Verfolgen des Geschehens bei Hebearbeiten über der Krankabine.

Unterstützung bei der täglichen Arbeit mit dem Biber 85 bieten zudem Beleuchtungs- und Kamerasysteme, die an der Hackmaschine angebracht werden können. Die SPS-Steuerung ist ganz auf den Bediener ausgerichtet: die Joystickachsen können beliebig belegt werden, Rückmeldungen über Flüssigkeitstemperaturen, Drehzahlen und Öldruck werden dem Fahrer ständig mitgeteilt. Die nach Kundenwunsch eingebauten Steuerungs- und Überwachungssysteme greifen ideal ineinander und erlauben eine exakte Auswertung der Arbeitsleistung. Die eben beschrieben Leistungswerte und Steuerungseigenschaften überzeugen Lohnunternehmer, die unterschiedliche Kundenanfragen bedienen und jeweils eine hohe Stundenleistung liefern wollen.

Der LKW ermöglicht ein effizientes Vorankommen auf Autobahnen wie Forststraßen und ein schnelles Ankommen; dies erweitert den Einsatzradius der Hackmaschine für Aufträge.